METIS Technologie

Wir glauben, dass in Bezug auf die Vergangenheit in fast allen Technologiefeldern zukünftig eine bessere Integration zwischen Hard- und Software erforderlich ist. Dies kann optimal erreicht werden, wenn Hard- und Software im selben Team entwickelt werden.

Die Fähigkeit von METIS, Software und Hardware (einschließlich optischer und bildgebender Lösungen) vollständig im eigenen Haus zu entwerfen, ohne auf externes Know-how angewiesen zu sein, ist eine grundlegende Voraussetzung, um „Wissenschaft“ als solches im Unternehmen zu halten und echte Innovationen hervorbringen zu können. Zu diesem Zweck investieren wir sehr stark in unsere Forschungs- und Entwicklungsabteilung. Dies führte bereits dazu, dass wir revolutionäre Patente auf dem Gebiet der Scantechnologie einreichen konnten und auch erhielten.

Dank unserer Patente und der ständigen Forschung und Entwicklung neuer Technologien bringen wir die Bildqualität unserer Scanner ständig an die Grenzen des Machbaren. Zum Beispiel haben wir das patentierte DC-SynchroLight-Beleuchtungssystem so konzipiert, dass es eine hohe Anpassungsfähigkeit bietet und dennoch vollständig automatisiert und benutzerfreundlich ist; insbesondere für nicht erfahrene Benutzer.

Unser DC SynchroLight-Beleuchtungssystem interagiert ständig mit der Scan-Software und umgekehrt. Dies garantiert dem Benutzer, dass er über die Zeit immer optimale Ergebnisse bei gleicher Qualität und höchster Leistung erzielt.

METIS-Scanner integrieren viele einzigartige Funktionen, wie zum Beispiel 3D-Berechnung und Glanz-Extrahierung, mit einer „Range“ von Ergebnissen, die mit keinem anderen auf dem Markt verfügbaren Scanner erreichbar sind.

Nachfolgend finden Sie einen kurzen Überblick über einige der einzigartigen Lösungen, die in unseren Scannern implementiert sind, um die spezifischen Anforderungen von High-End-Digitalisierungsanwendungen zu erfüllen. Es gibt auch einige Links zu anderen METIS-Technologie-Webseiten, die hilfreich sind, um einige Aspekte unserer exklusiven Technologie zu vertiefen.

SynchroLight on a DRS 2000

SynchroLight an einem DRS 2000 DCS

Metis Synchrolight Evolution

Die Geschichte von „SynchroLight“ beginnt 1998. METIS war das erste Unternehmen, das synchronisierte Lichtleisten in Groß-Scannern einsetzte. Diese Methode kam bereits in Kopierern (z. B. Xerox) zum Einsatz, aber nie bei großen Reproduktionssystemen. Im selben Jahr registrierte METIS den Domainnamen „synchrolight.com“.

Dank der gesammelten Erfahrungen haben wir 2009 ein innovatives Beleuchtungssystem namens „DC SynchroLight“ entwickelt und im Januar 2010 ein entsprechendes Patent angemeldet. Diese Lösung ebnete den Weg, die Höhe der Reliefs der zu reproduzierenden Materialien mit Hilfe der „Photometric Stereo ”-Methode zu berechnen.

Im Jahr 2014 war die neue Methode „METIS Photometric Stereo 3D“ eine konkrete und effiziente Realität. Um ihr ganzes Potenzial auszuschöpfen, haben wir das Beleuchtungssystem weiterentwickelt und im selben Jahr ein zweites Patent angemeldet. Diese Entwicklung repräsentiert den unübertroffenen Stand der Technik von Beleuchtungsgeräten für Scanner auf Basis linearer Sensoren.

Um die Herstellung kompakter Scanner auf Basis von Matrixsensoren zu ermöglichen, haben wir 2017 ein Beleuchtungssystem auf Basis von Beleuchtungskörpern mit dynamischen Lichtmodulationszyklen entwickelt. Diese wichtige Innovation haben wir ebenso zum Patent angemeldet.

PMS-german

Metis 3D Berechnung

METIS Photometric Stereo 3D

2009 haben wir eine Weiterentwicklung des Beleuchtungssystems unserer Scanner durchgeführt, um die Qualität der Bilder und die Plastizität des Erscheinungsbildes zu verbessern.

Im Januar 2010 wurde dies entsprechend zum Patent angemeldet. Hiermit hätte dieses neue System in Kombination mit einer speziellen Software die Höhe der Reliefs von Oberflächen als Alternative zu Laser- oder Konfokalsystemen erfassen können. Zu diesem Zweck haben wir die „Stereoskopie“-Methode aufgrund ihrer offensichtlichen Schwächen verworfen und beschlossen, die „Photometric Stereo“-Methode weiter zu entwickeln.

Diese, seit den 1980ern bekannte Methode, wurde aufgrund ihrer Komplexität nie auf einen Scanner angewendet. Ausgehend von den Grundprinzipien haben wir zwischen 2010 und 2014 neue und exklusive mathematische Algorithmen entwickelt. So wurde „METIS Photometric Stereo 3D“ geboren.

Seit 2014 bieten METIS-Scanner unendliche Licht-Kombinationsmöglichkeiten für mehr Plastizität, sowie die Ausgabe von 3D-Daten und Glanz; alles vollständig automatisiert. Darüber hinaus sind Farb- und 3D-Informationen fast gleichzeitig verfügbar und stimmen auf Pixelebene überein.

METIS-Scanner sind die fortschrittlichste Wahl für Dekorindustrie und Kreative.

Part of the user interface

Teil des Benutzer Interfaces

METIS SuperScan Modus

Der SuperScan ist ein anspruchsvoller, aber vollständig automatisierter Erfassungsmodus, der exklusiv in METIS Scannern verfügbar ist und aus einem multiplen Scannen des Originals besteht (je nach Originaltyp und Anwendung sind 2 bis 6 Durchgänge erforderlich). Während der SuperScan-Pässe werden Lichtrichtung und Intensität fein moduliert und alle möglichen Beleuchtungsschemata in einer einzigen proprietären Datei mit der Erweiterung *.MDC gespeichert.

Die zusätzlichen Informationen in der MDC-Datei ermöglichen: Jederzeitige Wiederaufbereitung des Lichtschemas mit unserer Light Inspector Software; Berechnung einer Reflektivitäts-MAP – gewonnen aus Scans mit unterschiedlicher Beleuchtung – die den problemlosen Umgang mit Reflexionen und Schatten in den Bildern ermöglicht; Nutzung dieser rein fotografisch gewonnenen „Glanzlicht & Schatten“-Informationen zur Kombination mit der 2D-Farbinformation, um absolut natürliche und noch plastischere Ergebnisse zu erzielen. Extrapolieren von 3D-Oberflächeninformationen zum Generieren eines 3D-Tiefenbildes und einer Glossy-MAP für 3D-Druck, Prägegravur und Visualisierung.

Optional ist die Light Inspector Software auch als Standalone-Version erhältlich. Dies bringt den kreativen Teil zurück zu den Kreativen und kann Ihren Workflow optimieren.

Farbgenauigkeit

Hohe Auflösung / Große Formate

DSC0102 bw 960x640

Natürliche Ergebnisse / DC-Synchrolight

Visuelles Erscheinungsbild

Visual Appearance - Metis Technology

METIS Photometric Stereo 3D

Photometric Stereo 3D

Glanz-Auszug

Glossiness Map - Metis Technology
Text Widget
Aliquam erat volutpat. Class aptent taciti sociosqu ad litora torquent per conubia nostra, per inceptos himenaeos. Integer sit amet lacinia turpis. Nunc euismod lacus sit amet purus euismod placerat? Integer gravida imperdiet tincidunt. Vivamus convallis dolor ultricies tellus consequat, in tempor tortor facilisis! Etiam et enim magna.